SIA-Training - was ist gemeint?

 

Die Abkürzung steht für Selbstverantwortung, Intuition und Authentizität - genau darum geht es.

 

Im Laufe meiner Aus- und Weiterbildungen habe ich mich mit den verschiedensten Themen beschäftigt und bin nach wie vor dabei...

Steinkunde - Irisologie® die Iris als Projektionsfläche -  Mineralstoffe und Spurenelemente - Stärken/Potenziale - Gedanken - Sprache - Ernährung und Bewegung - Farben - Energiefelder und deren Auswirkung...

 

Aufgebaut auf dem Wissen und den Erfahrungen, sowie meinen persönlichen kleinen und großen Herausforderungen die das Leben so mit sich bringt, ist die Idee zum SIA-Training entstanden.

Empfehlungen aus diesen Bereichen lasse ich natürlicherweise in das Training einfließen.


Einheit 1 - erfahren

Irisologie®-Beratung

In dieser Einheit wird der "Ist-Zustand" über die Augen, genau gesagt über die Iris ermittelt. Zusammenhänge (körperlich und seelisch) werden erklärt und eventuelle Anliegen der Klienten werden besprochen.

 

Einheit 2 - sehen

Wie sehe ich mich? Wie nehme ich mein Umfeld wahr?

Klarheit über die eigenen Lebensumstände

 

Einheit 3 - spüren

Was ist der Unterschied zwischen "funktionieren" und "leben"?

Verbesserung der Lebensqualität

 

Einheit 4 - leben

Was ist mir wichtig? Wie kann ich es in meinem Alltag umsetzen?

Wohlbefinden im Alltag


SIA-Training

4er Block Einzelarbeit

€ 55,- | 1 Einheit (à 50min)

 

1x Einzelarbeit

€ 70,- | 1 Einheit (à 50min)


#alleszuseinerzeit

Wir alle sind sehr unterschiedlich, jeder Mensch ist einzigartig und so wird auch das SIA-Training individuell - im eigenen Rhythmus sein.

Die Einheiten 1-4 dienen als Leitfaden. Zum Wohle des Klienten wird auf das eingegangen, was im Moment wichtig ist. Ganz nach den persönlichen Bedürfnissen.


Anmerkung

Sollten körperliche oder psychische Disharmonien erkannt werden, verweise ich umgehend an einen geeigneten Mediziner oder Therapeuten.